Gleiche Vorteile beim Schwimmen für Senioren

Wenn unser Alter ein bestimmtes Niveau erreicht, beginnen unsere Organe langsamer zu arbeiten, Gelenke schmerzen und wir können nicht mehr alles alleine machen. Die ideale Lösung ist die 24-Stunden-Betreuung in einem Seniorenheim. Ein Senior, der Probleme mit Gelenken, geschwollenen Beinen und schlechter Durchblutung hat, sollte mit der Therapie beginnen und dem Senior helfen, sein Leiden zu lindern. Die beste Lösung für Schmerzen in Knochen und Gelenken ist das Schwimmen.

Was bedeutet Seniorenschwimmen?

Aktive Zeit im Wasser bietet den Senioren die gleichen Vorteile. Vor allem dank der Wasserbeständigkeit sind die darin ausgeführten Übungen im Wasser viel einfacher zu machen als ohne. Einige Senioren sind schockiert, dass sie ihr Bein so hoch gehoben haben oder so lange Kraftübungen aushalten können. Deshalb ist es die perfekte Aktivität für Senioren.

Wasser belastet das Rückgrat des Senioren nicht

Das Schwimmen oder Üben im Wasser belastet nicht die Wirbelsäule, sondern beansprucht den Großteil der Muskeln im Körper. Darüber hinaus verbessert das Schwimmen die Durchblutung, die Haut wird elastisch und mit Sauerstoff versorgt, wodurch Schwellungen und Gelenkschmerzen leichter beseitigt werden können. In kaltem Wasser zu sein, härtet unseren Körper und verbessert den Stoffwechsel. Kaltwasserbäder sollten früher mit einem Arzt oder einem qualifizierten Seniorenbetreuer besprochen werden.

Wasser verbessert die Koordination der Senioren

Viele Senioren haben ein Problem mit der motorischen Koordination, dank dem Schwimmen kann dieser Zustand deutlich verbessert werden. Wasser zwingt die Muskeln zur Arbeit, und der Übende empfindet es nicht wie bei Übungen an Land. Deshalb ist es eine viel bessere Lösung.

Können alle Senioren den Pool benutzen?

Wie bei allen Aktivitäten hat auch das Schwimmen Kontraindikationen. Erstens sollten Senioren mit chronischen Herz- oder Atemwegserkrankungen nicht im Pool schwimmen. Es ist besser, keine Senioren mit hohem Blutdruck, entzündlichen Erkrankungen und Hautinfektionen zu verwenden.

Wie kann man einen Senior davon überzeugen, zum Pool zu gehen?

Um einen Senior davon zu überzeugen, in einem Schwimmbad aktiv zu sein, wird die beste Lösung darin bestehen, eine 24-Stunden-Betreuung in einem Seniorenheim durchzuführen. Eine 24-Stunden-Betreuung, die weiß, wie man mit einem Senior spricht, wird ihn sicherlich überzeugen. Der Einsatz einer 24-Stunden-Altenpflege ist eine ideale Lösung für Menschen, die keine Zeit haben, sich tagelang um ein Familienmitglied zu kümmern. Die ideale Lösung ist ein Betreuer, der Abendessen kochen, einen Senior füttern, mit ihm in den Pool gehen oder andere Aktivitäten ausführen kann. Viele Senioren sind mit der Arbeit der polnischen Krankenschwestern sehr zufrieden und geben an, von ihnen ein zweites Leben erhalten zu haben. Dank der 24-Stunden-Betreuung zu Hause können Senioren neue Bekanntschaften und Freunde gewinnen und ihren Lebenswillen zurückgewinnen.

Gleiche Vorteile beim Schwimmen für Senioren
Auswertung 5/5
Anzahl der Stimmen 409